Lebensbedingungen der Adivasi

Ein Überblick in Zahlen

  • Daniel Neff (Autor/in)

Abstract

Die letzte Volkszählung in Indien (2011) führte mehr als 700 Stammesgruppen auf, offiziell als Scheduled Tribes (ST) bezeichnet.2 Sie stellen etwa 8,6 Prozent der Gesamtbevölkerung Indiens. Mit geschätzten 104,3 Millionen Angehörigen (die sich selbst als Adivasi bezeichnen) ist Indien das Land mit der größten Stammesbevölkerung weltweit. Unbeschadet der schieren Anzahl sind sich selbst in Indien nicht viele der Präsenz der Stammesbevölkerung bewusst. Noch weniger wissen sie über die sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen Bescheid, unter denen Adivasi leben. Der Text soll die wirtschaftlichen und sozialen Lebensbedingungen der Scheduled Tribes und ihrer Veränderung im Laufe der Zeit mit Hilfe der Statistik näherbringen.