20 Jahre Kinderrechtskonvention in Indien

Eine kritische Bilanz

  • Bharti Ali (Autor/in)

Abstract

Indien hat 1992 der Internationalen Kinderrechtskonvention zugestimmt. Seitdem gibt es durchaus Verbesserungen, was die Situation von Kindern in Indien betrifft. Doch viele Probleme bestehen weiter: Armut und Kindersterblichkeit, ebenso Kinderarbeit und fehlende Bildung. Der wirtschaftliche Aufschwung Indiens hat für viele Kinder keine Verbesserung gebracht. Partnerorganisationen von terre des hommes (tdh) Deutschland warten mit zahlreichen Fakten auf und ziehen Bilanz.