Das Arun-3 Wasserkraftprojekt

Von einheimischen Geistern und auswärtigen Göttern

  • Matthäus Rest (Autor/in)

Abstract

In Nepal rinnt jedes Jahr viel Wasser die Bäche hinunter, elektrischer Strom wird daraus aber wenig produziert. Das Energieministerium und der staatliche Stromversorger sagen, sie wollen das ändern – und versprechen ihre Ressourcen ausländischen Investoren. Indien und China lassen sich das nicht zweimal sagen. Aber wer wann wo wirklich einen Damm hinstellen wird, steht in den Sternen. So auch im Fall des Wasserkraftprojekts im Aruntal.