Dalits in Nepal

Föderalismus und Gleichstellungspolitik im Wartestand

  • Yam Bahadur Kisan (Autor/in)
  • Diana Ludwig (Übersetzer/in)

Abstract

Es steht außer Zweifel, dass der Grund für die Auflösung der Verfassungsgebenden Versammlung im Mai 2012 im Wesentlichen im fehlenden Konsens zu Fragen des Föderalismus, der künftigen Regierungsform sowie des Wahl- und Justizsystems liegt. Frauen, Dalits, indigene Bevölkerungsgruppen, Madhesi, Muslime und andere gesellschaftlich ausgeschlossene Gruppen sind die Verlierer der Auflösung der Verfassungsgebenden Versammlung, da die verschiedenen Verfassungsausschüsse diverse Sonderrechte für sie vorgesehen hatten, auf deren baldige verfassungsmäßige Umsetzung sie hofften. Der Jurist Y. B. Kisan zeigt detailreich die Forderungen und die Perspektiven der nepalischen Dalits auf.