Nicht-staatliche Bewaffnete in der Pflicht

Erfahrungen in Afghanistan

  • Theodor Rathgeber (Autor/in)

Abstract

Auf internationaler Ebene gibt es eine Reihe von Regeln, die auch nicht-staatlichen
bewaffneten Akteuren Pflichten beim bewaffneten Kampf auferlegen und
Mechanismen der Kontrolle vorsehen. Ebenso finden sich binnenländische wie
lokale Regulierungsvorschriften zum Verhalten lokaler bewaffneter Gruppen und
Milizen. Erica Gaston hat dazu im April 2019 eine Studie vorgelegt, die der Frage der
Rechenschaftspflicht in solchen Konflikten in Afghanistan nachgeht. Der folgende Text
ist eine knappe Zusammenfassung der Studie.